Matratzen-Glossar
Matratzenmanufaktur boyboks in Oberursel
 

SAG-Faktor


futon & matratzen

home

Die Matratzen
in der Übersicht

Konzeption
Naturmatratzen

Die Manufaktur
und unser Service

Archiv
Materialien

Glossar
Fachbegriffe

Kontakt
Impressum
Datenschutz

 


Der SAG-Faktor (ISO 2439) bringt die Relation, zwischen der Kraft, die für das Zusammendrücken des Schaumes auf 65% der Ausgangsdicke benötigt wird und der Kraft, die für das Zusammendrücken des Schaumes auf 25 % erforderlich ist, zum Ausdruck. Je größer der SAG-Faktor ist, desto größer ist der Unterschied zwischen der Oberflächenfestigkeit und der inneren Durckverformungsbeständigkeit. Dabei soll der Oberflächenbereich weich sein, im tieferen Bereich dagegen soll der Schaum deutlch fester werden.

Ob der SAG-Faktor nun wirklich den Komfort einer Matratze widerspiegeln kann, wagen wir zu bezweifeln. Denn der jeweilige Rücken und das individuelle Liegebedürfnis entsprechen sicherlich nicht vorgegebenen DIN- oder ISO-Normen.

 

nach oben