Matratzenmanufaktur boyboks in Oberursel
 

Wolle, die natürliche Wunderfaser

    >>>
Seiten 1 2 3

futon & matratzen

home

Die Matratzen
in der Übersicht

Konzeption
Naturmatratzen

Die Manufaktur
und unser Service

Archiv
Materialien

Glossar
Fachbegriffe

Kontakt
Impressum
Datenschutz

 


Warum wir so viel Wert darauf legen, dass viel Wolle in die Matratze eingearbeitet wird


Die Antwort ist einfach, weil wir nur positive Erfahrungen mit Wolle gesammelt haben, das betrifft ihre Selbst-Reinigungsfähigkeiten, ihre Fähigkeiten zur Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung, ihre Unempfindlichkeit gegen Schimmelbildung und einiges mehr.

Da wir diese wunderbaren Eigenschaften der Wolle in unseren Veröffentlichungen immer wieder behauptet haben, möchten wir wenigstens an dieser Stelle Begründungen dafür liefern. Leider ist uns das nicht in einfachen Worten möglich. Wir glauben aber, dass diese Abhandlung trotz vieler biologischer und chemischer Termini auch für Laien interessant sein kann.

Der erste Abschnitt des Textes beschäftigt sich mit dem Aufbau der Faser und über das Temperatur- und Feuchtigkeitsverhalten. Der zweite Abschnitt erklärt die eigentümliche Selbstreinigung der Wolle und ihr außerordentliches Bindungsvermögen.

Unser Hauptratgeber war dabei die Schrift "Wool, Nature´s wonder fibre" von John. D. Leeder, veröffentlicht von "Australasian Textile Publisher", 1964, Victoria, Australia

 

    >>>
Seiten 1 2 3
nach oben
zurück zum Archiv